Welcher Konsumtyp sind Sie? Wussten Sie, dass Sie unter einer verzerrten Wahrnehmung leiden? Wie übrigens jeder von uns. Hier können Sie Ihre nächste Ausgabe unseres Magazins „Zebraweisheiten“ vorbestellen.

 

Passen WIR zusammen?
 
Nicht nur Menschen haben ein Wertesystem. Auch Unternehmen!
Sehen Sie gerne, was uns motiviert! Wir sind sehr gespannt auf SIE!

Und welcher Konsumtyp sind Sie?

Wir stammen von den Angsthasen ab.

Sonst hätten wir sicher nicht überlebt. Geraten wir in eine gefährliche Situation, entscheiden wir blitzschnell (Autopilot): Angriff oder Flucht. Flucht sticht Angriff, in sehr vielen Fällen.

Was hat das mit Werbung zu tun?

Eine Entscheidung zu fällen, ist für uns hochkomplex. Um das zu vereinfachen, schaltet sich der Autopilot ein. Wir greifen auf Heuristiken (Faustregeln) zurück. Die Angst vor einem Fehlkauf führt dazu, dass wir einer einfachen Faustregel folgen: Ich kaufe diese Marmelade schon ewig. Warum sollte ich einen Fehlkauf riskieren. Diese „Status-quo-Bias“ ist nur eine von vielen Wahrnehmungsverzerrungen. Dies ist jedoch der Grund, warum es so schwierig ist, einen loyalen Käufer zu einem Trial-Kauf zu motivieren.

Wie Werbung diese treuen Konsumenten dennoch zu einem Testkauf aktivieren kann und welche weiteren Wahrnehmungsverzerrungen Kaufentscheidungen beeinflussen, können Sie in unserem „Catch Punkt 1 Magazin“ nachlesen.

Endlich ist sie fertig …

… die 360° Kampagne

Toll! Alles fertig, im gleichen Look, Tone and Feel, die gleiche Story, Key-Visual und Headline werden durch alle Medien gespielt. So soll es sein. Ist das eine 360° Kampagne? JEIN.
Zumindest besser als nichts und wesentlich wirkungsvoller als ein Sammelsurium der kreativsten Ideen, der jeweiligen Spezialagenturen. Unsere Vorstellung einer 360° Kampagne gleicht ein wenig einem Orchester. Wenn jedes Instrument die gleiche Hauptmelodie spielt, wird das ein recht eintöniges Konzert. Einsilbig und langweilig für die Zuhörer. Wir verlieren sie schon während der 1. Sinfonie. Spielt jedoch jeder Musiker seine eigene Melodie, kommt ein heilloses Gewirr an Tönen heraus. Die einzelnen Instrumente fügen sich nicht zu einem Ganzen.
Für eine klangvolle und gewaltige 360°-Kampagne sollte jedes Instrument 
seine eigenen Noten spielen, sein 
eigenes Thema haben. Gemeinsam umspielen sie aber die gleiche, große Sinfonie. Was in der Planung so komplex erscheint, formt sich am Ende klar zu einer Stimme. Spannend und unvergesslich. Das harmonische Zusammenspiel bei der Planung einer Kampagne nennen wir „Verknüpfung“. Hier braucht es den einen, der alles dirigiert. Und genau das bieten wir unseren Kunden. Wir verstehen uns als Lead-Agentur und bringen die Spezial-Dienstleiter sozusagen ins Orchester. Wir sehen jedes einzelne 
Medium im Zusammenspiel des gesamten Markteing-Mix. Wir versuchen möglichst viele Verknüpfungen innerhalb aller Touchpoints herzustellen, da so eine Vielzahl zusätzlicher Kontakte geschaffen werden kann. Das ist die spannendste Aufgabe bei der Kreation einer 360° Kampagne und schafft Aufmerksamkeit.

Wie ein Paukenschlag im belanglosen Medienrauschen.

Rums!